Wir reden über Sex!

Im Mittelpunkt unserer Angebote der sexuellen Bildung stehen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Persönlichkeitsbildung.

Sexuelle Bildung ermöglicht es Menschen, sich mit den Themen Sexualität, Beziehung, Liebe, Lust und Grenzen auseinanderzusetzen. Sexuelle Bildungsangebote bieten einen geschützten Raum, in dem Menschen gemeinsam über ihre eigenen Erfahrungen, Werte und Normen in Bezug auf Sexualität, Liebe und Moral sprechen und sich austauschen können.

Sexuelle Bildung ist ein Aspekt des schulischen Bildungsauftrages. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben demnach das Recht auf eine altersgemäße sexuelle Bildung.

Auch § 2 des Schwangerschaftskonfliktgesetzes (SchKG) bekräftigt den Anspruch auf sexuelle Bildung für jeden Menschen. Sexuelle Bildung dient der gesundheitlichen Vorsorge und der Vermeidung/Lösung von Schwangerschaftskonflikten. Dieser gesetzliche Auftrag bestimmt die Arbeit von donum vitae Mülheim e.V. als staatlich anerkannter Träger von Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen.

Unser Leistungsangebot umfasst den schulischen und außerschulischen Bereich (z.B. Schulen, Jugendeinrichtungen, Kindergärten, Wohngruppen), richtet sich aber auch an Lehrer*innen, Eltern, Erzieher*innen und Jugendgruppenleiter*innen als Multiplikatoren*innen.

Unsere Themenschwerpunkte sind z.B.:

  • verantwortlicher Umgang mit Sexualität
  • Verhütungskompetenz
  • Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Partnerschaft
  • frühe Elternschaft
  • Geschlechterrollen aufdecken und hinterfragen
  • Achtung vor sich und dem Anderen
  • Ich-Stärkung und Mut zum „Nein“-Sagen, um sexuellem Missbrauch vorzubeugen
  • Umgang mit Pornografie, Cybermobbing, Sexting

Damit das Vorspiel nicht zum Nachspiel wird, informieren wir Jugendliche und Heranwachsende über Liebe, Sex, Partnerschaft und die richtige Verhütung. 

Alle, die Beratung und weitere Informationen wollen, Jugendliche, Eltern, Lehrer*innen, Gruppenleiter*innen und andere Multiplikatoren*innen, können sich an uns wenden.